Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/42/d625772424/htdocs/clickandbuilds/HeadhuntingTrends/wp-content/plugins/qtranslate-x/qtranslate_frontend.php on line 497

Warning: Parameter 2 to qtranxf_excludeUntranslatedPosts() expected to be a reference, value given in /homepages/42/d625772424/htdocs/clickandbuilds/HeadhuntingTrends/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /homepages/42/d625772424/htdocs/clickandbuilds/HeadhuntingTrends/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to qtranxf_excludeUntranslatedPosts() expected to be a reference, value given in /homepages/42/d625772424/htdocs/clickandbuilds/HeadhuntingTrends/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /homepages/42/d625772424/htdocs/clickandbuilds/HeadhuntingTrends/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to qtranxf_excludeUntranslatedPosts() expected to be a reference, value given in /homepages/42/d625772424/htdocs/clickandbuilds/HeadhuntingTrends/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /homepages/42/d625772424/htdocs/clickandbuilds/HeadhuntingTrends/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to qtranxf_excludeUntranslatedPosts() expected to be a reference, value given in /homepages/42/d625772424/htdocs/clickandbuilds/HeadhuntingTrends/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Parameter 2 to qtranxf_postsFilter() expected to be a reference, value given in /homepages/42/d625772424/htdocs/clickandbuilds/HeadhuntingTrends/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298
#benefits | | headhunting trends

Variable Vergütung im Recruiting

Die Rolle von variablen und leistungsorientierten Vergütungssystemen wird aktuell hinterfragt. Dazu gehören die zugesprochenen Beiträge zu Arbeitgeberattraktivität, Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern sowie der Förderung von Motivation und Loyalität.

Ist die variable Vergütung – ein Auslaufmodell? Hans-Carl von Hülsen von Kienbaum greift diese Diskussion auf, zeigt Anpassungserfordernisse bestehender Performance Management Systeme und Vergütungsansätze auf und gibt einen Einblick in alternative Formen variabler Vergütung und des Leistungsmanagements.

Dieser spannende Beitrag wird am Vormittag des 07. März 2017 von Herrn von Hülsen auf der headhunting trends vorgetragen.

Hans-Carl von Hülsen arbeitet seit über 15 Jahren in der Personal- und Organisationsberatung mit dem Schwerpunkt Organisationsentwicklung und Vergütungsberatung für Auftraggeber aus der Industrie, Dienstleistungen und dem öffentliche Bereich. Seit Herbst 2004 ist Herr von Hülsen für Kienbaum tätig, davor war er über sechs Jahre beim internationalen Beratungshaus Watson Wyatt. Sein Erfahrungsspektrum umfasst unter anderem Total Compensation Konzepte und Gehaltssysteme, Vertriebsvergütung und Vertriebssteuerung (Effizienzsteigerung, Personalstruktur, Anreizsysteme), Einführung variabler Vergütung für Top-Manager, Führungs- und Fachkräfte sowie Vergütungsanalysen für Führungs- und Fachkräfte.

Ist variable Vergütung noch zeitgemäß?

Aktuell werden die den variablen und leistungsorientierten Vergütungssystemen zugesprochenen Beiträge zu Arbeitgeberattraktivität, Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern sowie der Förderung von Motivation und Loyalität in Frage gestellt. Der Vortrag von Herrn von Hülsen „Variable Vergütung – ein Auslaufmodell?“ greift diese Diskussion auf, zeigt Anpassungserfordernisse bestehender Performance Managements und Vergütungsansätze auf und gibt einen Einblick in alternative Formen variabler Vergütung und des Leistungsmanagements.

Hans-Carl von Hülsen arbeitet seit über 15 Jahren in der Personal- und Organisationsberatung mit dem Schwerpunkt Organisationsentwicklung und Vergütungsberatung für Auftraggeber aus der Industrie, Dienstleistungen und dem öffentliche Bereich. Seit Herbst 2004 ist Herr von Hülsen für Kienbaum tätig, davor war er über sechs Jahre beim internationalen Beratungshaus Watson Wyatt. Sein Erfahrungsspektrum umfasst unter anderem Total Compensation Konzepte und Gehaltssysteme, Vertriebsvergütung und Vertriebssteuerung (Effizienzsteigerung, Personalstruktur, Anreizsysteme), Einführung variabler Vergütung für Top-Manager, Führungs- und Fachkräfte sowie Vergütungsanalysen für Führungs- und Fachkräfte.

Herr von Hülsen wir das Thema auf einem Vortrag auf der headhunting trends im Frühjahr 2017 genauer erläutern. Zum Programm –>.

Nutzen Sie jetzt noch die Frühbucherrabatte und melden sich zur headhunting trends im März 2017 an!

Secured By miniOrange